Kurz nach Kriegsende heiratete die letzte mit Karl Mohr verwandte Besitzerin (geborene "Frommherz") einen geschäftstüchtigen Herren unter dessem Regie die Geschichte des Mohren eine weiter spannende Entwicklung nahm.

Herr Kunkel erweiterte Anfang der 1950er Jahre das Hauptgebäude (Stammhaus) um ein Stockwerk, wobei auch das markante Dachtürmchen entstand. Im hinteren Bereich wurde zudem ein Anbau mit Kegelbahn gebaut. Die Bezeichnung lautete ab diesem Zeitpunkt "Hotel Mohren".

FaLang translation system by Faboba

SOMMERURLAUB?

Jetzt zum Bestpreis buchen

Infos & Buchung

 

Aktuelles

Liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen ist unser Hotel bis voraussichtlich 14.02.2021 nicht buchbar. Des Weiteren sind keine Reservierungen für unser Restaurant und den SPA Bereich möglich.

Wir verfolgen und berücksichtigen alle neuen Ankündigungen aufmerksam, falls die Maßnahmen früher aufgehoben werden oder, umgekehrt, verlängert werden.

Unsere Rezeption erreichen Sie täglich (Mo-Fr) von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr unter +49 (0)7534 / 99440 oder per E-Mail hotel@mohren-bodensee.de.

Gutscheine können Sie bei uns weiterhin gerne online bestellen.

Wir freuen uns, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und bedanken uns hiermit für Ihre Treue in dieser besonderen und herausfordernden Zeit.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Mohren - Team

 

Jerusalema Challenge

 

 
 
div>